Himmlische Rittergutsweihnacht 07. Dezember 2019

Himmlische Rittergutsweihnacht 07. Dezember 2019

Himmlische Rittergutsweihnacht 07.Dezember 2019

Nun war der 7.12.2019 da und wir haben eine sehr, sehr schöne Rittergutsweihnacht mit all den vielen Besuchern gefeiert. Der Stall, wurde wie jedes Jahr, liebevoll geschmückt. Mit seinen Verkaufsständen (Gebasteltes, Gehäkeltes, Gefilztes, Schmuckwaren, Holzarbeiten usw.) war so toll anzuschauen und hat den Besuchern sehr gefallen. Im Herrenhaus gab es Kaffee, Stollen, Plätzchen und Weihnachtsmusik. In der Bauernstube waren alte Puppenmöbel und Spielzeug zu sehen. Wunderschöne Steine wurden bemalt und auch zum Kauf angeboten.

Der Roster- und Steak-Stand war ebenfalls gut besucht, Glühwein, Eierlikör und Kinderpunsch sowieso.

Unsere Tombola mit den vielen wirklich auserlesenen Preisen kommt immer wieder gut an. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bedanken für die Sponsoren der Tombola, gleichermaßen bedanken wir uns bei den örtlichen Bäckereien für die gesponserten Stollen.

Ein neuer Raum (im Römerhaus) wurde für die Kinder zum Basteln eingeweiht. Vielen Dank den fleißigen “Rittergutsmännern”, die den Raum so schön hergerichtet haben.

Besonderen Dank auch an Herrn Jens Färber, welcher wunderschöne Weihnachtslieder auf seiner Trompete spielte und zwar vom kleinen Balkon herunter.

Wünschen wir uns, sowie den vielen “rittergutstreuen” Besuchern eine besinnliche Advents-und Weihnachtszeit und alles Gute für 2020. Bleiben Sie unserem Rittergut in Kleingera verbunden, wir freuen uns immer über Ihren Besuch

Eine schöne Zeit

Ihre Rittergutsleute

Apfelfest für Jung und Alt – 26. Oktober 2019

Apfelfest für Jung und Alt – 26. Oktober 2019

Apfelfest für Jung und Alt – 26. Oktober 2019

Herbstzeit ist Erntezeit und somit feierten wir im Rittergut Kleingera wieder unser allseits beliebtes Apfelfest.
Zum Apfelfest gehört natürlich auch Apfelkuchen. In der Kaffeestube gabt es Apfelkuchen in verschiedenen Sorten.

Als Besonderheit kam dieses Jahr ein Apfelberater.
Auch der Tanzsportverein e.V.Greiz tanzte im Rittergut auf.

Die Vogtländische Schnitzergruppe kam auch zum Apfelfest in den Rittergutsstall.

Leckeres vom Grill und Filzen von Äpfeln gab es auch.

Ihr Verein zum Erhalt des Rittergutes Kleingera e.V.


Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 08. September 2019

Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 08. September 2019

Tag des offenen Denkmals 8. September 2019

Zum Tag des offenen Denkmals 2019 konnte, wie in jedem Jahr, das Rittergut Kleingera besichtigt werden.

Viele Interessenten waren am Tag des Denkmals 2019 ins Rittergut Kleingera gekommen. Das ist eigentlich für uns vom Verein zur Erhaltung des Rittergutes Kleingera die schönste Freude – Interesse an der Geschichte und an der Arbeit des Vereins-. Viele nahmen an Führungen teil oder schauten sich die Ausstellung an oder plauderten bei einem Tässchen Kaffee und einem Stück Kuchen. Ein Besucher erkannte seine Mutter auf einem der alten Bilder sie war als Dienstmädchen auf dem Rittergut und wir werden versuchen noch ein bisschen mehr darüber zu erfahren.

Unermüdliche Helfer und Unterstützer unseres Vereins haben wir immer an unserer Seite so auch an diesem Tag. In alter Tracht (wir übrigens auch in unserer “Rittergutskleidung”) nähte Frau Brandt an einer alten Nähmaschine kleine Leinenbeutel für Lavendel. So ein kleines Lavendelsäckchen konnte sich jeder nehmen als Dank für eine kleine Spende.

Eine schöne Zeit für Sie alle bis zum Apfelfest.

Ihre “Rittergutsleute”

 

 

Heiraten & Feste feiern im Rittergut Kleingera 31.08.2019

Heiraten & Feste feiern im Rittergut Kleingera 31.08.2019

Tolle Aussteller und ein festliches Rahmenprogramm

mit Kerstin Koker und Susanne Linke.

Unvergessene Momente konnte man wirklich am 31.August.2019 im Rittergut Kleingera erleben. Ein romantischer Abend zum Thema “Heiraten und Feste feiern “ging unter Leitung von Kerstin Koker und Susanne Linke über die Bühne nein vielmehr über den Rittergutshof und in die Stallungen. Diese waren wunderschön ausgestattet mit allem was man zum Heiraten benötigt (Hochzeitstorte, Ringe, Fotograf, Blumen usw.)Die Händler haben dies liebevoll bis ins Detail präsentiert. Absoluter Höhepunkt war die Modenschau- Brautkleider, Festkleider, Festanzüge schwebten über den Hof des Rittergutes-einfach spitzenmäßig vorgetragen von den Damen und Herren. Sehr angenehm die musikalische Umrahmung mit dem Elton-John Double Kay Doberstein.

Also die Gäste und wir “Rittergutsleute” waren hin und weg von der gelungenen Veranstaltung und dem Erlös der dem Verein zur Erhaltung des Rittergutes zu Gute kam. Dafür möchten wir uns ganz herzlich bei allen Mitwirkenden, besonders bei Kerstin Koker und Susanne Linke, bedanken.

Ein besonderer Dank gilt auch Herrn Ullrich Weithaase der den Rittergutsverein beim Catering in jeglicher Hinsicht unterstützte. Nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden.

Ihre “Rittergutsleute”

Der Rittergutsverein Kleingera bedankt sich für die Bereitstellung der nachfolgenden Fotos von Matthias Stöckigt.

Die Presse hat in der OTZ auch berichtet.

Johannis-Kräuterstrauß binden am 23. Juni 2019

Johannis-Kräuterstrauß binden am 23. Juni 2019

Gemäß alter vogtländischer Tradition – kamen einige Besucher zum Binden von Johannissträußen

Um den Johannistag liegt auch in Deutschland die Sommersonnenwende- und damit lohnte sich ein Blick auf die außergewöhnliche Sonnenuhr, die an der Fassade des einstigen Herrenhauses angebracht ist. So fanden sich einige Besucher am Sonntag, den 23.06.2019 um 10 Uhr an der Sonnenuhr ein, um nach einer  Kräuterführung einen Kräuterstrauß zu binden.

Rund um diesen Tag, der vogtländisch kurz auch gern Johanni genannt wird, ranken sich viele Bräuche. Die Christen versammeln sich traditionell auf den Friedhöfen, um ihrer Toten zu gedenken. Für Landwirte und Gärtner soll sich um diesen Tag herum entscheiden, wie reichhaltig die Ernte wird. Im Garten sind erste Früchte zu ernten – etwa die Johannisbeeren. Und da das Johanniskraut nur eines von vielen ist, das zu diesem Zeitpunkt blüht und reiche Ernte verspricht, gibt es im Vogtland den Brauch des Johannisstrauß bindens.

Dieser Brauch wurde vom Verein zum Erhalt des Rittergutes Kleingera im Gutsgarten wieder ins Leben gerufen. Am  idyllischen Küchenteich ist ein üppig blühendes Kräuterbeet angelegt worden – zudem wachsen im Rittergutsgarten gesunde Kräuter – wie Beinwell, Gänsefingerkraut, Mädesüß und Schafgarbe – wild.

Der Johannisstrauß soll Gesundheit und Glück in den Häusern halten. Er wurde schon zu Urgroßmutters Zeiten am Johannistag gebunden und – meist in der Küche – aufgehängt. Dort verblieb er ein Jahr – bis ein neuer Johannisstrauß gebunden werden konnte und den alten ablöste.

Das Wetter war wunderschön und alle Besucher haben einen Johannisstrauß im Gutsgarten gebunden, einen kleinen schriftlichen Leitfaden in Sachen Kräuterkunde gab es mit an die Hand. Das Strauß binden machte viel Spaß und es entstanden wunderschöne bunte Kräutersträuße. So wurden von Rosalie Brandt aus einem Kräuterreimebüchlein von Cornelia Seidel zum Thema Kräuter vorlesen. Auch das Löwenzahnlied wurde gemeinsam gesungen. Es wurde natürlich köstliche Kräuterlimonade ausgeschenkt. Der Johgannisbeerkuchen von Daniela Hommel-Kreißl schmeckte vorzüglich.

Eine Wiederholung wird es zum nächsten Johannistag in 2020 geben, dann wird der alte Strauß durch einen neuen mit vielen heilkräftigen Kräutern ersetzt. Bis dahin ….

 

Ostern im Rittergut Kleingera 2019

Ostern im Rittergut Kleingera 2019

Buntes Ostertreiben für Groß und Klein im Rittergut Kleingera

Bei schönstem Frühlingswetter war der kleine Ostermarkt am 20.4.2019 im Rittergut Kleingera eine gelungene Veranstaltung. Viele Gäste aus Nah un d Fern waren gekommen um sich umzuschauen, schnell noch ein paar Kleinigkeiten für das Osterfest zu erstehen, Kaffee zu trinken, Kuchen zu essen oder etwas Leckeres vom Grill zu verspeisen. Die Kinder hatten im Rittergutsgarten ihre Osterkörbchen zu suchen und in der Bauernstube wurden so schöne Osterdekos verkauft, da mussste man einfach zugreifen. Hatte man ein Los erstanden und dann noch gewonnen erhielt man einen schönen Preis.

Herzlichen Dank den fleissigen Sponsoren für die Tombola. Freuen wir uns auf das nächste Fest im Rittergut Kleingera. Wir freuen uns auf Sie.

Ihre “Rittergutsleute”